Bauwerke Hamburg

Das Bauwerk

Menschen haben bislang ganz unterschiedliche Bauten für ganz verschiedene Zwecke entworfen und errichtet. Einige Tiere errichten ebenfalls ihre Bauwerke, aber meistens nur zum Wohnen. Menschliche Baulichkeiten sind viel komplexer, erreichen ganz andere Dimensionen und werden auf sowie unter der Erde errichtet. Den anspruchsvollen Bauwerken geht eine historische Baukultur vorweg, mit der die Baumeister sich viele Erfahrungen für sicheres und langlebiges Bauen angeeignet haben. Für ein heutiges Projekt ist praktisch alles möglich, was sich der Bauherr vorstellt.

Architekten für Ihre Bauwerke

Bauvorhaben benötigen Architekten für die Bauplanung und Handwerker für Bauarbeiten. Neben der Planung und Ausführung ist eine kompetente Bauleitung erforderlich. Der Bauleitung aus Hamburg liest die Anweisungen der Architekten und weist die Bauarbeiter in Hamburg und ganz Norddeutschland zum Arbeiten an. Selbst Baupläne für komplexe Bauvorhaben werden sicher umgesetzt. Architekten in Hamburg und Norddeutschland planen Neubauten oder die Sanierung bestehender Gebäude. Ob es sich um kleine, große, unterirdische oder oberirdische Bauvorhaben handelt, ohne kompetente Bauleitung gelingt das Bauwerk nicht. Ingenieure und Handwerker arbeiten dank der Bauleitung aus Hamburg als ein Team nahtlos zusammen und verwirklichen jedes Bauvorhaben.

Architektur | Architekten Hamburg | Architekten Bergedorf | Architekten Harburg

Architektonische Fachrichtungen des Bauwerkes

Einst waren den Griechen Architekten als Baumeister für die gesamte Bauplanung bekannt. Heute gibt es viele spezialisierte Architektur Fachrichtungen.

Der Landschaftsarchitekt übernimmt die Gartenplanung und Gartengestaltung. Dazu gehört die Terrassenplanung, Landschaftsarchitekten planen auch den Sportplatz- oder Golfplatzbau und ähnliche Vorhaben.

Hochbau Architekten planen den Bau verschiedene Gebäude und übernehmen die Bauleitung auf den Baustellen.

Innenarchitekten sind hingegen Meister der Raumgestaltung für Privatpersonen, Gewerbe, Arztpraxen, Ladenlokale, Büroräume oder die Gastronomie.

Unterschiede zwischen Alt und Neubauwerke

Viele historische Bauwerke sind zu schön zum Abreißen. Auch jüngere Altbauten haben noch Substanz oder ihren Charme. Sanieren und renovieren erhält den Altbau und schont den Geldbeutel, weil schwere Bauschäden vermieden werden. Verwandelt sich der Altbau jedoch zu einer Dauerbaustelle, dann wäre ein Neubau die bessere Wahl. Alles kann von Grund auf nach Wunsch neu geplant und mit neusten Bautechniken umgesetzt werden. Mit modernerer Innenausstattung und besseren Dämmwerten kann der Neubau zum behaglichen Wohnraum werden, selbst wenn ein Altbau mit Geschichte seinen Charme hat.

Innendesign für eigene Bauwerke selbstgestalten? Was ist zu beachten?

Der Rohbau ist beim Hausbau nur die Halbzeit. Das Innendesign mit Fußböden, Wand Putz, Tapeten und den sanitären Einrichtungen hat einen erheblichen Einfluss auf die Wohnqualität.

Vieles könnte der unerfahrene Bauherr selber planen und umsetzen. Er würde wichtige Details bei der Planung vom Innendesign übersehen. Wer nicht doppelt arbeiten möchte, der vertraut einem Profi und bespricht mit diesem sein Innendesign und auch das Außendesign für einen schönen Garten.

Der Bau Profi sieht direkt, wie sich das gewünschte Design auf sinnvolle Weise umsetzen lässt. Werden alle Arbeiten mit Erfahrung geplant und umgesetzt, dann stimmen hinterher auch die Gebäudesubstanz und Wohnatmosphäre.

Sie möchten ein Haus Bauen?

Oder bestehendes Bauwerk Renovieren?